Relax Kopyto

Kopyto

Die Wunderwaffe von RELAX!

Kein anderer Gummifisch hat die Köderwelt so sehr im Sturm erobert wie der Kopyto. Wer RELAX oder ShadXperts sagt, meint Kopyto. Als ich diesen Köder 2002 zum ersten anbot, war er noch ein Geheimtipp und es war schwer die Fangemeinde der etablierten Gummifische, zu bekehren. Aber selbst Leute, die ihre eigenen Gummifische herstellen lassen und vertreiben, kamen über kurz oder lang am Kopyto nicht vorbei, weil die Nachfrage immer stärker wurde.

Das Geheimnis seiner Beweglichkeit liegt in der Gummimischung und in den Einkerbungen im Schwanzstiel, die für weitere Beweglichkeit sorgen. Das Resultat ist ein Gummifisch, der bereits beim Absinken an  leichten Bleiköpfen arbeitet und der beim Einziehen wie ein Wobbler verführerisch von einer Seite auf die andere kippt, der aber aufgrund seiner Form auch mit leichtesten Bleiköpfen niemals ganz umfällt.

Ist die Größenauswahl mit acht Längen von 3,5 bis 16 cm schon groß, so ist die Farbauswahl einfach gigantisch!

Zunächst muss man hier allerdings ein paar Dinge auseinander halten. Es gibt gesprayte, laminierte und bedruckte Kopytos.

Die gesprayten haben einen einfarbigen Körper, auf den anschließend Farben mehr oder weniger großflächig aufgesprüht werden. Als Grundfarben gibt es z.B. verschiedene Perlmutttöne, weiß, orange, farblostransparent, gelb, neongelb, chartreuse und weitere. Jede dieser Grundfarben gibt es mit und ohne Glitter, wobei die Glitterteilchen bei RELAX nicht aufgestreut werden und dadurch verloren gehen können, sondern im Material selbst enthalten sind und dort auch bleiben.

Kopyto 8 cm - gesprayt -

Neben den gesprayten Kopytos gibt es die laminierten, die etwas teurer sind. Das Material ist etwas weicher und es werden zwei unterschiedliche Grundfarben gleichzeitig in dieselbe Form gespritzt. Dieses aufwendige Verfahren führt dazu, dass jeder Gummifisch einen anderen Farbeverlauf hat. Leider kommt es bei diesem sehr weichen Material fertigungsbedingt teilweise zu Dellen in der Gummifischoberfläche, die aber normalerweise keinen negativen Einfluss auf die Laufeigenschaften haben. Außerdem kann es wie allen Gummifischen hier besonders durch falsche Lagerung zu unerwünschten Verformungen kommen.

Kopyto 12 cm (nicht 14 cm!!!) - laminiert -

Die dritte Gruppe sind die bedruckten Kopytos. Hier wird in einem ebenfalls sehr aufwendigen Verfahren ein zum Teil sehr naturgetreues Muster auf die Gummifische aufgetragen. Diese Kopytos sind denn auch die teuersten. Durch unterschiedliche Grundfarben und unterschiedliche Aufdrucke wird auch hier wieder eine schier unübersehbare Farbenvielfalt erzeugt.

Kopyto nature 7,5 cm  - bedruckt -

Ich habe mal auf der Herstellerhomepage nachgesehen: Allein von den gesprayten Relax-Gummifischen gibt es dort 271 unterschiedliche Farben. Dazu kommen 152 Laminatfarben, 78 gedruckte und 25 laminierte gedruckte Gummifische. Das macht zusammen 526 Farben. Man muss allerdings bedenken, dass pro Modell immer nur eine kleinere auswahl von Farben hergestellt wird. Gleichwohl ist es angesichts dieser Vielfalt ziemlich unwahrscheinlich, dass irgendein Anbieter, und sei er noch so groß, das gesamte Programm dieser Gummifische im Angebot hat.

Um die Beschaffung und den Vertrieb der RELAX-Gummifische hat sich in Deutschland besonders die Fa. ShadXperts aus Österreich verdient gemacht. Reinhard Maukner und Roman Auer verkaufen die Gufis nicht nur, um damit Geld zu verdienen, sondern weil sie von ihnen überzeugt sind. Nicht zuletzt ihnen und ihrem   persönlichen und auch finanziellen Engagement sind einige interessante Neuentwicklungen zu verdanken.  Und das eben nicht nur, weil sich neue Farben auch gut verkaufen, sondern weil man mit diesen neuen Farben oder Formen noch ein bisschen fangen konnte als bisher. Mittlerweile haben sich die ShadXperts zu einem echten Volllieferanten für alles, was Gummifsche betrifft entwickelt. Es gibt von dort nicht nur die Gufis, sondern auch passende Jigköpfe in vielen Größen, Stahlvorfächer, die was taugen und sogar eigens angefertigte Ruten. Sollte mal eine Farbe nicht zum Standardprogramm gehören, sind die beiden mir stets behilflich, diese zu besorgen - und meistens klappt es auch.

[www.koedershop.de] [Direkt zum Shop] [Impressum]