Falkfish

Falkfish

Den Namen Falkfish bringen die meisten mit dem Angeln auf Meerforellen vor Fehmarn oder vor Dänemark in Verbindung.

Die Köder aus Schweden haben ja auch tatsächlich einige wirklich tolle Meerforellen auf dem Gewissen. Aber Falkfish bietet mehr als Spöket, Witch, Mamba oder die Weitwurfrakete Gno.

Spöket und Spöket Kula

Mit dem Spöket hat Falkfish seinen ersten Wobbler gebaut, mit dem man sowohl auf Meerforelle als auch im Süßwasser auf Hecht, Zander oder Barsch angeln kann - egal ob im Fließgewässer oder in stehenden Gewässern.

Die Größe und das jeweils genau ausbalancierte Gewicht bestimmen das Laufverhalten dieses einzigartigen Wobblers. Ob er wie ein Jerkbait geschlagen oder ganz normal wie ein Blinker geführt wird, kein Raubfisch kann diesem genialen Teil widerstehen. Die eingebauten Rasseln sorgen für zusätzliche Vibrationen und Geräusche. Der Spöket lässt sich weit und kontrolliert werfen. Dies macht ihn besonders wertvoll. Der Spöket kann in den unterschiedlichsten Tiefen extrem effektiv gefischt werden. Selbst die schweren Gewichte kann man an der Oberfläche fischen.

Ganz neu kommt im November 2008 der Spöket Kula auf den Markt. Der Importeur, Kruse & Leutner hat ausgewählte Händler angeschrieben und die ersten Komplettpakete angeboten - wir gehören dazu!!

Dieser kleine schwere Spöket wurde speziell auf Wunsch vieler Barsch- und Zanderangler entwickelt. Bei einer Länge von 6 cm wiegt er je nach Ausführung 22 oder 26 Gramm. Damit ist er eine echte Weitwurfrakete,  sinkt schnell ab und bleibt tief, auch wenn er etwas schneller geführt wird. Er ist zunächst in 19 Farben leiferbar. Wir haben ein Startpaket mit allen Farben und Gewichten bestellt und hoffen, dass wir diesen viel versprechenden neuen Wobbler bald anbieten können. Sie können ihn jedenfalls schon jetzt bestellen und sich die ersten Exemplare sichern, die in Deutschland auf den Markt kommen. Da wir mit einer starken Nachfrage rechnen und befürchten, dass die ersten Lieferengpässe (wie leider bei Falkfish üblich) nicht lnage auf sich warten lassen, berücksichtigen wir Bestellungen in der Reihenfolge, wie sie bei uns eingehen.

Und hier noch ein paar Farben der Vorserienmodelle, die sehr vielversprechend aussehen. Die gesamte Palette findet man unter www.falkfish.de

Falkfish baut auch exzellente Blinker zum Hechtangeln wie z. B. den Loke.

Loke ist ein klassischer Blinker der Extraklasse. Mit seinen feinen, einfachen Bewegungen hat der Loke schon so manchen großen Hecht zum Biss verleitet. Wir führen den Loke zurzeit (passend zum Hecht) nur in der größten Größe von 10 cm (ohne Wirbel und Haken gemessen). Eine Besonderheit beim Loke ist, dass es ihn bei gleicher Größe in zwei verschiedenen Blechstärken und damit Gewichtsklassen gibt. Den 10-cm-Loke gibt es in 28 und 42 Gramm. Je nachdem, ob man weit werfen muss oder in einem flachen verkrauteten Gewässer extrem langsam fischen will, kann man den einen oder anderen Loke wählen. Es gibt den Loke  in 4 Größen, 8 Gewichten und 14 Farben.

Wir haben uns im Shop zunächst auf einige wenige Modelle beschränkt, wenn Sie etwas bestimmtes suchen, melden Sie sich einfach, wir besorgen es kurzfristig!

[www.koedershop.de] [Direkt zum Shop] [Impressum]